Praying Mantis – GRAVITY TOUR

14,95

Am 23.11. wird das Bambi Galore unter den Klängen von Tino Troy, Chris Troy, Andy Burgess, Hans In ‚T Zandt und John Jaycee Cuijpers erbeben. Lasst euch die geile Live Band nicht entgehen!

Kategorie:

Beschreibung

Konzert mit Praying Mantis und Last Jeton

Bambi Galore und LaSy GbR präsentieren:
Pünktlich zur Veröffentlichung ihres 10. Longplayer „Gravity“ können wir eine Headliner-Show der NWOBHM Legende Praying Mantis ankündigen.
Am 23.11. wird das Bambi Galore unter den Klängen von Tino Troy, Chris Troy, Andy Burgess, Hans In ‚T Zandt und John Jaycee Cuijpers erbeben. Lasst euch die geile Live Band nicht entgehen!

Als Support haben wir LAST JETON aus Hessen (direkt von der Lehmitz Reeperbahn – Bühne) verpflichtet.

Seit der Gründung im Jahr 2010 stehen LAST JETON für eigenständigen Rock und gehören mittlerweile nicht nur in Hessen zu den besten female fronted Rockbands wie Reviews in führenden Musikzeitschriften wie Rock It, Break Out, Metal Hammer, Rock Hard bestätigen. Die musikalische Bandbreite reicht von melodischen Rocksongs über gefühlvolle Balladen bis hin zu hartem Rock. In den vergangenen 8 Jahren wurden 2 digitale Singles (Leavetaking 2011, Fallen Angels 2014), 2 EPs (Make your bets 2011, Next Level 2015) und einen Longplayer (Game Of Fate 2012) sowie mehrere professionelle Videoproduktionen veröffentlicht. Live waren LAST JETON in den letzten Jahren u.a. im Vorprogramm von: Doro, Battle Beast, Serrum 114, Megaherz, Torfrock.

LAST JETON sind Frontfrau Saskia Hedzet (Lead Vocals), Roman Gerstner (Drums), Volker Claus Maria Roth (Bass, Background Vocals) und Dominik Galsheimer (Guitar).

Im Mai 2018 erscheint die EP BLACK SWAN und es werden deutschlandweit die Bühnen in Clubs (u.a. mit Bonfire, Praying Manits) und Open Air Festivals (mit Accept, Doro, Iced Earth, Tankard) gerockt.“

Einlass: 20 Uhr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Praying Mantis – GRAVITY TOUR“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.